Golf Senioren Gesellschaft e.V.
Deutschland unterliegt im „Up and Down“

Deutschland unterliegt im „Up and Down“

Das alle 2 Jahre ausgespielte Freundschaftsspiel mit England fand in diesem Jahr auf gleich drei Hamburger Golfanlagen statt. Täglicher Treffpunkt war die „Home Base“, das Hotel des G&LC Gut Kaden. Das erste Match wurde im Golfclub Falkenstein ausgetragen. Drohende Gewitter verzogen sich rasch, so dass die Runde für alle Teilnehmer zum Genuss wurde. Mit 4 zu 2 für die GSG und einem gemeinsamen Dinner in Falkenstein endete Tag 1. Am zweiten Spieltag im GC Hamburg Wendlohe musste das Regenequipment zunächst „am Mann“ bleiben und die Nässe stoppte den Roll der Bälle enorm. Die Briten verstanden es deutlich besser, ein Up and Down bei Nichterreichen des Grüns in Regular umzusetzen. Mit 4,5 zu 1,5 entschieden die Gäste diesen Tag für sich. Auch Tag 3 mussten sich die Deutschen angesichts des guten kurzen Spiels der Briten im G&LC Gut Kaden mit 4 zu 2 geschlagen geben. Am 4. Tag stand die Paradedisziplin der Briten an: Foursomes Matchplay. Mit respektablem 3 zu 3 endeten diese Begegnungen, so dass die Briten schlussendlich mit 13,5 zu 10,5 als Sieger dieses Länder-Freundschaftsspiels hervorgingen. Der englische Kapitän Patrick Fossett nahm gerne den silbernen Teller entgegen. Alle Teilnehmer haben die Zeit in Hamburg sehr genossen und freuen sich schon auf 2021.

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Über Cookies & Datenschutz Ok