Golf Senioren Gesellschaft e.V.
Dänen auf Insel Föhr „geschlagen“

Dänen auf Insel Föhr „geschlagen“

Die dänischen Freunde traten an, um ihre Heimniederlage vom Vorjahr in 2019 auf der deutschen Nordseeinsel Föhr wieder wett zu machen. Der spektakuläre Links Course, der gegen schottische und irische Vorbilder ohne weiteres bestehen kann, stellte mit teuflischen Bunkern, Dünen, gut undulierten Grüns sowie dem Nordseewind hohe spielerische Anforderungen.

Nach dem ersten „Vierer-Spieltag“ ging Deutschland mit 15:12 Punkten in Führung. Bein Gala-Abend mit den mitgereisten Damen wurden im „Upstaalsboom“ mit Meerblick so manche Gläschen mit dem Föhrer Nationalgetränk genossen. Am zweiten Spieltag galt es den Vorsprung zu halten, was jedoch konzentriertes Spiel mit Wettkampfgeist erforderte. Den Deutschen gelang dieser Kampf, sodass der begehrte Wanderteller ein weiteres Jahr vom deutschen Kapitän Udo Böttcher „beschützt“ werden darf. Föhr-Neulinge meldeten nach diesem Länderspiel an, dass sie sicher einmal wieder auf die Watteninsel Föhr zurückkommen werden.

Impressionen

2019-09-ls-dkk-01.jpg 2019-09-ls-dkk-02.jpg 2019-09-ls-dkk-03.jpg 2019-09-ls-dkk-04.jpg 2019-09-ls-dkk-05.jpg 2019-09-ls-dkk-06.jpg

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Über Cookies & Datenschutz Ok