Golf Senioren Gesellschaft e.V.
Dem Regen zum Trotz: Wir kommen wieder!

Dem Regen zum Trotz: Wir kommen wieder!

Es war wieder so weit, die dreitägige Nordheide Challenge startete im Hamburger HLGC Hittfeld mit einem Vierer/Auswahldrive, gefolgt von einem 4 Ball-Best-Ball im GC St. Dionys und dem Finaltag als Chapman im GC Buchholz-Nordheide. Die Organisatoren waren anfangs etwas besorgt über die zögerlichen Anmeldungen. Letztlich gingen dann doch mehr als 20 Teams an den Start.

Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen spätsommerlichen Temperaturen präsentierte sich der Platz im GC Hittfeld in seinem gewohnt besten Zustand. Nach einem verdienten Drink auf der Terrasse mit ihrem beeindruckenden Weitblick, wurde das Dinner von der neuen Köchin serviert. Unterstützt von Dr. Alwin Scholze (GC St. Dionys) nahm Regional- und GSG-Kapitän des Hamburger HLGC Hittfeld, Dr. Ralf Kuhlmann, die Tages-Ehrung vor: Nettosieger wurden mit 38 Punkten Wolfgang Rabald (GC Pinnau) und Dieter Prädel (GC Holm). Auf Platz zwei lagen mit 2 Punkten Abstand Hannes Thiess und Josef Stukenborg (GC Vechta Welpe). Brutto hatten Gäste aus Hittfeld, Kai-Michael Diettrich und Kay Friedrichs, mit 23 Punkten die Nase vorn.  Bereits vor einiger Zeit hatten die beiden ihr Interesse an der GSG bekundeten… Die jeweilige Tageswertung geht bei dem 3 Tagesturnier bei allen Teilnehmern in die Gesamtwertung ein. 

Am zweiten Tag hielten die Versprechungen des Wettergotts leider nicht. Bereits zum Start begann der Regen, der im Lauf des Tages stetig zunahm. Die ersten Flights mussten nach ca. einer Stunde in die Sicherheitshäuschen fliehen, um sich vor dem Gewitter zu schützen. Nach einer längeren Wartezeit wurde das Turnier für eine Stunde unterbrochen. Erst danach konnten die letzten Flights auf die Runde gehen. Wegen des heftigen Regens entschieden die Spielführer, dass nur die ersten 9 Löcher für das Turnier gewertet werden, damit die unterschiedlichen Spielbedingungen während des Tages nicht zum Tragen kommen. Alle Teams wurden für Ihre „Nehmerqualitäten“ gelobt. Nettosieger (Netto vor Brutto) wurden Peter Grützmann und Dr. Peter Henriot (GC HH Walddörfer). Platz 2 belegten Dr. Ralf Kuhlmann und Herber Dürkop (HLGC). Der Bruttopreis ging an Udo Böttcher und Dr. Joachim Griefahn, ebenfalls HLGC.

Die geplante Besichtigung des Schiffshebewerks Scharnebeck wurde wegen des Regens durch einen interessanten Vortrag des Gästeführers im Restaurant ersetzt. Es gelang ihm, die Senioren mit seinem Fachwissen und seinen anekdotenhaften Erzählungen zu faszinieren.

Am 3. Tag wurden startete das Turnier im GC Buchholz erneut mit etwas Regen, der wechselnder Stärke den Spielern während des gesamten Tages zu schaffen machte. Mehr oder weniger nass und erfolgreich erreichten aber alle Golfer das Clubhaus. Die besten Nettospieler des Tages waren Winfried Arens mit Antonio Berlinches vom GC Hockenberg (Netto vor Brutto), gefolgt von Dr. Hermann Krämer und Franz Nienborg vom HLGC Hittfeld. Die Bruttosieger des Tages waren Hannes Thies und Josef Stukenborg vom GC Vechta-Welpe.

Am Ender der Veranstaltung wurden die 3-Tages-Sieger geehrt – hierfür spielte die Kontinuität über die 3 Tage die entscheidende Rolle. Die Nettosieger von Buchholz profitierten von ihrer hervorragenden Leistung am 3. Tag (43 Punkte) – so konnten sich Dr. Hermann Krämer und Franz Nienborg von einem mittleren Rang an die Spitze schieben. Sie siegten mit insgesamt 97 Punkten vor Hannes Thies und Josef Stukenborg mit 95 Punkten. Dritte wurden Dieter Prädel und Wolfgang Rabald mit 91 Punkten. Die Bruttosieger über 3 Tage wurden wie bereits in 2021 Genc Zaman und Klaus-Uwe Lucht mit 55 Bruttopunkten vor Hannes Thies und Josef Stukenborg mit 53 Punkten. Es war ein enges Rennen um den Sieg.

Trotz der widrigen Wetterverhältnisse war die Nordheide Challenge zum wiederholten Mal eine gelungene Veranstaltung. Die Organisatoren Dr. Ralf Kuhlmann, Dr. Alwin Scholze und Reinhard Madaus „verpflichteten“ sich noch vor Ort, dieses dreitägige auch im nächsten Jahr in denselben Clubs auszutragen. Geplant ist der 6. - 8. September 2023.

Dr. Ralf Kuhlmann

Impressionen

2022-10-rs-nordheide-001.jpg 2022-10-rs-nordheide-002.jpg 2022-10-rs-nordheide-003.jpg 2022-10-rs-nordheide-004.jpg 2022-10-rs-nordheide-005.jpg 2022-10-rs-nordheide-006.jpg 2022-10-rs-nordheide-007.jpg 2022-10-rs-nordheide-008.jpg 2022-10-rs-nordheide-009.jpg 2022-10-rs-nordheide-010.jpg 2022-10-rs-nordheide-011.jpg 2022-10-rs-nordheide-012.jpg 2022-10-rs-nordheide-013.jpg

Login

Profitieren Sie im „internen Bereich“ von exklusiven Informationen, die nur für GSG´ler bestimmt sind. Rufen Sie uns hierzu in der Geschäftsstelle an, damit wir Sie registrieren und freischalten können.

Anmelden
Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.