Golf Senioren Gesellschaft e.V.
Mit Ass zum Sieg gegen Schweden

Mit Ass zum Sieg gegen Schweden

Nach zwei Jahren „Abstinenz“ war die Vorfreude, unsere schwedischen Golffreunde im Juli wiederzusehen, groß. Die Anreise ging entweder über die Beltbrücken und die Sundbrücke oder mit der Fähre von Fehmarn nach Lollland und dann über die Sundbrücke. Das herrliche Reisewetter mit Sonne und angenehmen 19 Grad sollte auch während der Spieltage anhalten.

Das dem Golfclub Elisefarm angeschlossene sehr schön gelegene Tagungshotel, nördlich von Malmö, war unsere Mannschaftsunterkunft. Von hier war der Weg zu den Golfrunden nicht weit. Aufgrund eines Fahrradunfalls konnte ein GSGler nicht nach Schweden reisen, sodass uns Deutschen ein Spieler fehlte. Die Schweden organisierten uns kurzfristig einen Ersatzspieler mit deutschen Wurzeln, der schon seit dem 6. Lebensjahr in Schweden lebt. Er hat sich sehr für uns eingesetzt und am 2. Wettspieltag volle 3 Punkte zum deutschen Erfolg beigetragen.

Abgeschlagen wurde von Blau. Damit waren die Fairwaybunker – und es gab viele – auf 130 bis 170 Metern für uns im Spiel und leider immer gut zu erreichen. Die Schweden hatten überwiegend niedrigere Hadicaps und konnten mit ihren Längen weit über die Bunker abschlagen. Wir hingegen mussten die schmale Fairwaymitte treffen, vorlegen oder uns rechts oder links halten. Dann lauerte jedoch das Semirough und die Roughgürtel hinter den Bunkern.

Am ersten Spieltag wurde es dann ernst beim 4-Ball-Bestball. Trotz aller Bedenken am Vortag haben wir uns aber gut geschlagen und gingen mit 12,5 zu 8,5 in Führung. Nur unser armer Teamcaptain spielte ein Einzel gegen seinen schwedischen Kollegen Per. Was Alwin nicht wusste, dass Per einmal Handicap 6 hatte. Entsprechend überzeugend waren seine Abschläge auch jetzt noch. Nach einigen Bierchen auf der Terrasse wurden wir sehr großzügig zu einem 3 Gänge Menue, wie schon am Vortag, eingeladen. Die Küche servierte besondere skandinavische Köstlichkeiten, die auch ihren optischen Reiz hatten. Unsere Stimmung stieg mit dem Weingenuss und es gab viele gute Gespräche, nicht nur über Golf, sondern auch über die allgemeine politische Lage.

Am zweiten Wettkampftag traten wir dann Mann gegen Mann an. Für die GSGler mit höherem HCPI günstig, weil mit voller Vorgabe. Mit seinem sensationellen Hole in One an Loch 13 holte Elmar Schmelz volle 3 Punkte für uns. Der obligatorische Drink musste allerdings auf das nächste Jahr „vertagt“ werden, da wir alle noch am Abend zur Heimreise aufbrachen.

Krankheitsbedingt konnte ich selbst nicht aktiv mitspielen und war mit Zustimmung des Kapitäns bewusst als Berichterstatter und Fotograf mitgereist. So konnte ich den letzten Flight begleiten und beobachten. Lange sah es so aus, als ob die Schweden, die sehr konzentriert spielten und keine Fehler machten, alle 6 Punkte für sich buchen würden. Die ersten 9 Löcher gingen mit jeweils 4 auf an Schweden. Auch der Start der 2ten 9 lief aus unserer Sicht nicht gut. Gerd lag nach dem 14. Loch 2 down. Beim Loch 15 ging der schwedische Abschlag in den Bunker und der Ball verblieb dort auch nach mehreren Versuchen. Das Loch 16 und 17 spielten beide eine 6 und eine 3. Da Gerd aber an beiden Bahnen einen vorhatte, lag er plötzlich 1 auf. Das schwere Loch 18, ein Par 4, sollte die Entscheidung bringen. Gerd lag mit dem zweiten Schlag auf dem Grün und versenkte den Ball mit dem vierten Schlag zum Par. Damit lag er zwei auf und holte einen Punkt. Man sollte, wie so oft, nie zu früh aufgeben.

An diesem zweiten Tag waren 39 Punkte zu vergeben. Wir kamen mit 20 zu 19 rein und hatten damit ein Gesamtergebnis von 32,5 zu 27,5 zu unseren Gunsten. Es gab noch ein schnelles Buffet vor der Abreise und den herzlichen Dank an unsere großzügigen Gastgeber. Der Silberteller reiste mit nach Deutschland und alle freuen sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Volker Putz

Impressionen

2022-08-02-ls-schweden-001.jpg 2022-08-02-ls-schweden-002.jpg 2022-08-02-ls-schweden-003.jpg 2022-08-02-ls-schweden-004.jpg 2022-08-02-ls-schweden-005.jpg 2022-08-02-ls-schweden-006.jpg 2022-08-02-ls-schweden-007.jpg 2022-08-02-ls-schweden-008.jpg 2022-08-02-ls-schweden-009.jpg 2022-08-02-ls-schweden-010.jpg 2022-08-02-ls-schweden-011.jpg 2022-08-02-ls-schweden-012.jpg 2022-08-02-ls-schweden-013.jpg 2022-08-02-ls-schweden-014.jpg

Login

Profitieren Sie im „internen Bereich“ von exklusiven Informationen, die nur für GSG´ler bestimmt sind. Rufen Sie uns hierzu in der Geschäftsstelle an, damit wir Sie registrieren und freischalten können.

Anmelden
Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.